Alpenbahnen

Berthold Steinhilber
Fotograf:in
Berthold Steinhilber
Kategorien
Reportage
In seinem neuen Buch »Alpenbahnen« widmet sich laif-Fotograf Berthold Steinhilber den Eisenbahnlandschaften der Alpen.

Die Alpenbahnen erschließen großartige Landschaften, und jede ist einzigartig. Von der Tendabahn im Westen der französischen Seealpen über die beeindruckenden Schweizer Bahnen bis zur Semmeringbahn im Osten der Alpen, Steinhilber hat sie alle fotografiert. Seine Eisenbahnlandschaften verbinden Berge und Bahnen, Höfe und Dörfer, Flüsse und Seen zu einer unverwechselbaren Kulturlandschaft.

Fast drei Jahre lang und über 1500 Kilometer weit war der Fotograf in den Alpen zu Fuß unterwegs, immer auf der Suche nach dem richtigen Standpunkt für die großformatigen, detailreichen „Wimmelbilder“. Jetzt ist der opulente Prachtband »Alpenbahnen«, mit Texten von Eugen E. Hüsler, bei Frederking & Thaler im XL-Format (ausgeklappt 38 x 57 cm) erschienen. Über seine Homepage kann der Band signiert und mit Widmung bestellt werden.

Die Fotos sind exklusiv bei laif zu beziehen.

Berthold Steinhilber

»Dieses Buch und diese Arbeit ist den faszinierenden Landschaften der Alpenbahnen gewidmet.
Die Bahnen in den Alpen sind einzigartig und ihre Streckenführung ist eine technische Pionierleistung. Die Bilder zeigen diese unterschiedlichen Landschaften der Eisenbahnen in den Alpen. Ich habe bewusst keine Großaufnahmen von Lokomotiven und Zügen fotografiert, und doch sind sie ein so wichtiger Bestandteil dieser Landschaften.«

Teilen
LinkedIn