Neu bei laif: Florian Generotzky

Kategorien
News
Florian ist in Bayern geboren und aufgewachsen. Er hat an der Fachhochschule in München Fotografie studiert. Dort lebt er mit seiner Familie und arbeitet für Kunden weltweit. Seine Schwerpunkte sind die Portrait- und Reportagefotografie.  

Wir freuen uns, Florian Generotzky als laif-Fotografen vorzustellen.

laif: Du hast dich unter anderem auf die Portraitfotografie spezialisiert. Was begeistert dich an deiner Arbeit?

Florian: Das Schöne für mich an der Portraitfotografie ist die Unterschiedlichkeit der
Protagonist:innen und ihrer Lebens- und Arbeitswelten. Die Fotografie ist für mich wie ein Türöffner, um Menschen und ihre Lebenswelt kennen zu lernen und mit meinen Augen ein Bild davon zu machen.

 

laif: Wenn du dir eine Persönlichkeit vor der Kamera wünschen könntest, wer wäre das und was würde dich an der Person reizen?

Florian: Ich habe keine spezielle Person, die ich unbedingt fotografieren wollen würde. Ich mag es an meiner Arbeit ein heterogenes gesellschaftliches Spektrum zu fotografieren.

 

laif: Was hat dich zur Fotografie geführt?

Florian: Mein Vater nahm mich als Junge ab und zu mit auf Fotospaziergänge und anschließend mit in seine Dunkelkammer. Ich denke, dass dies mein Erstkontakt mit der Fotografie war. Ich habe auch schon immer gerne Magazine angeschaut und dabei haben mich eigentlich nur die Fotos interessiert. Später habe ich an der Hochschule München Fotografie studiert und verschiedenen Fotograf:innen assistiert.

 

laif: Warum ist dir eine Agenturvertretung wichtig?

Florian: Mit meiner Agentur habe ich eine gute erfahrene Partnerin, die mir eine viel größere Möglichkeit bietet, mein Archivmaterial anzubieten, es zu lizenzieren oder im schlimmsten Fall Rechtsverletzungen anzugehen. So habe ich auch mehr Zeit, mich aufs Fotografieren zu konzentrieren. 

 

laif: Was war bisher dein persönliches Highlight in deiner Fotografenlaufbahn?

Ich bin sehr glücklich, wie es sich bisher alles entwickelt hat und freue mich auf die zukünftigen Projekte. Highlights sind für mich, wenn ich „on tour“ bin und im Rahmen eines Projektes an verschiedenen Orten tätig sein kann. So durfte ich bspw. für ein Buch an über 70 Orte in Bayern fahren und dort diverseste Bilder von Personen, Tieren und Food bis hin zu Orten und Landschaften fotografieren.

Aber auch besondere Charaktere zu portraitieren, bedeutet für mich immer spannende Momente in meiner Arbeit.

 

Florian Generotzky buchen 

 

Reportagen von Florian Generotzsky

»Die Fotografie ist für mich wie ein Türöffner, um Menschen und ihre Lebenswelt kennen zu lernen und mit meinen Augen ein Bild davon zu machen.«

 

 

 

 

share
LinkedIn